© Ihor Pasternak-shutterstock.com/2013
© David Hughes - shutterstock.com
© lapas77-fotolia.com
Omnibusbetrieb Klaus Weber • Alte Ortsstraße 2 b • 65510 Hünstetten • Telefon: 06438-2383 • Telefax: 06438-71143
Deutschland
Urlaubsreisen
Zustieg nur in Wiesbaden

B(EIER)ische Ostern

© Otto Durst-fotolia.com© Otto Durst-fotolia.com© traveldia - Fotolia.com© REGIO AUGSBURG Tourismus© regio augsburg

Viele kennen Ingolstadt als Autostadt der Marke AUDI, aber Ingolstadt hat noch vieles mehr zu bieten – kommen Sie mit – erleben Sie die Schönheiten dieser Stadt.

Anreise und Ingolstadt mit Ostermarkt

Ingolstadt ist nicht nur wegen AUDI eine Reise wert! Hier finden Sie prächtige historische Schätze wie das Neue Schloss, die Asamkirche, das Münster, die Hohe Schule und die Alte Anatomie. Liebevoll restaurierte Giebelhäuser, stattliche Tore, stolze Türme und imposante Festungsanlagen prägen das Stadtbild. Ein breiter Grüngürtel umschließt die Altstadt vollständig und lädt ebenso wie der Klenzepark zum Flanieren ein. Oder Sie besuchen den Ingolstädter Ostermarkt mit Osterbrunnen, dieser ist mit ca. 10.000 blau-weiß handbemalten echten Eiern geschmückt und ein echter Hingucker. Am Mittag haben Sie vor Ort noch eine Stadtführung.

 

Isar-Metropole Münschen

Willkommen in der Isar-Metropole! München bietet von liebenswerter Gemütlichkeit über grandiose Kunstschätze bis hin zu fast mediterran wirkendem Stadtfair rund um den Marienplatz, dem Herz der Bayernmetropole, alles, was das Herz des Besuchers höher schlagen lässt.
Das monumentale Schloss Nymphenberg lädt Sie ein zu einer Reise in die Zeit der bayerischen Monarchie. Schippern Sie mit einer venezianischen Gondel auf dem Nymphenburger Schlosskanal und genießen Sie das barocke Flair der Schlossanlage. Abschließend gibt es im traditionsreichen Hofbrauhaus ein deftiges Mittagessen!

 

Augsburg

Starten Sie entspannt bei einem Brunchbuffet in den Feiertag. Der Nachmittag soll dann Augsburg, der Heimat des Kaufmanns-Geschlechtes der Fugger gehören: Jakob Fugger stiftete die weltberühmte Fuggerei, die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt sowie die vermutlich von Albrecht Dürer geplante Fuggerkapelle in der Augsburger St. Anna Kirche. In den Fuggerhäusern an der Maximilianstraße residierten einst Kaiser und Könige bei ihren Besuchen in der Stadt. Anschließend Besuch der Osterdult in Augsburg, vielen auch als Osterkirmes bekannt. Das österliche Markttreiben läuft an der Vogelmauer zwischen Jakobertor und Vogeltor entlang. Beobachten Sie das lautstarke Handeln des "billigen Jakobs" oder genießen Sie den Duft von Gewürzbonbons und gebrannten Mandeln.

 

Ostermarkt Nürnberg und Heimreise

Unsere Heimreise wird mit Zwischenstopp in der Frankenmetropole Nürnberg sein. Hier haben Sie Freizeit, genießen Sie den Ostermarkt, kehren Sie zum gemütlichen Mittagessen ein, bevor Sie die endgültige Heimreise antreten.

 

Hotelinformation

ART Hotel Ingolstadt, Ingolstadt

Das 3-Sterne-ART Hotel befindet sich direkt in Ingolstadt. Bis in die Altstadt sind es nur wenige Fahrminuten. In der Nähe gibt es einige Cafés und Restaurants. Zimmerausstattung: Die 32 Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad mit Badewanne oder Dusche/WC und Haartrockner, TV, Radio, Telefon und Wi-Fi.

Hinweis

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Diese Reise unterliegt der Stornostaffel „B“

 

Leistungen

 

 

 

 

Termine & Preise
15.04.2022 - 18.04.2022
DZ€ 384,00
EZ€ 454,00
Reise druckenReise empfehlenReise anfragen