© Ihor Pasternak-shutterstock.com/2013
© David Hughes - shutterstock.com
© lapas77-fotolia.com
Omnibusbetrieb Klaus Weber • Alte Ortsstraße 2 b • 65510 Hünstetten • Telefon: 06438-2383 • Telefax: 06438-71143
Österreich
Urlaubsreisen

Presseggersee / Kärnten

Unser Reiseleiter Marcus erwartet Sie!!!!

 

© milda79-fotolia.com© Elisabeth - stock.adobe.com© Sergey Novikov - Fotolia.com© Peter Maier

Presseggersee / Kärnten erwartet Sie, wieder mit unserem Reiseleiter Marcus. Dieser hat wieder ein tolles Programm für Sie ausgearbeitet. „Geht nicht, gibt‘s nicht“, bei ihm und seine beliebtesten Worte „Passt schon“. Wer schon einmal mit uns dort war, wird sich daran erinnern, aber gerne können Sie sich auch das erste Mal von der Herzlichkeit des Hotels Alpen Adria und seinem Team überzeugen.

1. Tag: Anreise

Auf direktem Weg geht es nach Kärnten zum Presseggersee. Am frühen Abend erwartet uns das Hotel, Zimmerbezug, gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Goldeck Panorama Straße und Villach

Die Goldeck Panoramastraße ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Wo sonst sind Sie innerhalb weniger Fahrminuten im Hochgebirge? Mit dem Reisebus auf der leicht zu fahrenden Bergstraße oder mit den Goldeck-Bergbahnen erreichen Sie im Handumdrehen eine Höhe von rund 2.000 m Seehöhe. Im Anschluss an die Panoramastraße fahren wir nach Villach. Die Stadt gilt als Tor zu den nahe gelegenen Faaker und Ossiacher Seen, sowie zu den Villacher Alpen. Möglichkeit zum Besuch des Kärnten Relief’s.

3. Tag: Gurktal - Dom - Burg Hochosterwitz

Das Gurktal - eines der schönsten Hochtäler Kärntens - liegt eingebettet in den Gurktaler Alpen inmitten unberührter Natur, Bergwiesen und Wälder. Das Gurktal hat einiges an historischen Kulturgütern und kulinarischen Genüssen zu bieten, unter anderem den Dom zu Gurk mit der sehenswerten Schatzkammer. Die Marktgemeinde Gurk ist durch den geschichtsträchtigen Dom zu Gurk weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Das Grab der Heiligen Hemma, die 100-säulige Krypta, der barocke Hochaltar und das berühmte Fastentuch locken tausende Besucher nach Gurk, hier Domführung. Am Mittag werden wir zur Burg Hochosterwitz fahren. Rüstkammer, die Waffensammlung und die interessante Bildersammlung aus der Renaissancezeit zeugen von der Geschichte dieser einmaligen Wehranlage. Neben der Möglichkeit des Aufstieges durch die historisch interessanten 14 Burgtore können Sie die Burg auch mit der Fürst-Max-Bahn erreichen. Hier erleben Sie eine Burgführung. Neben dem interessanten Museum können Sie auf der Burg auch in die Erlebniswelt des mittelalterlichen Handwerks eintauchen.

4. Tag: Dreiländereck -Seilbahn - Wanderung

Das Dreiländereck liegt exakt im Schnittpunkt von Österreich, Italien und Slowenien. Drei Länder, drei Sprachen, drei Kulturen. Dieser einzigartige Treffpunkt bietet ausgedehnte Wandermöglichkeiten in 680 - 1.600 m Höhe mit einer abwechslungsreichen, heimischen Flora. Einmalig ist wohl auch die Aussicht auf die Karawanken, die Julischen Alpen, das Gailtal und auf das Villacher Becken bis nach Klagenfurt. Bei diesem Ausflug werden wir am Pyramidenkogel (Auffahrt Extrakosten) und dem Wörthersee vorbeikommen.

5. Tag: Villgrattental / Tal der Wilderer - Lesachtal

In der Osttiroler Ferienregion Hochpustertal reiht sich Bergerlebnis an Bergerlebnis. Die Gipfel der Karnischen Alpen, der Dolomiten und der Villgrater Berge hat man bei Touren, ob im Winter oder Sommer, in Blickweite. Zur Ferienregion Hochpustertal gehört das Villgratental, sowie das Tiroler Gailtal mit dem Bergsteigerdorf Kartitsch und das Tiroler Lesachtal. Von Kötschach-Mauthen führt eine kurvenreiche Straße nach Westen hinein in das dünn besiedelte Lesachtal, das zu den schönsten Tälern der Ostalpen zählt.

6. Tag: zur freien Verfügung

Genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück, nutzen Sie den Wellnessbereich des Hotels, die Liegewiese etc. Gerne können Sie vor Ort mit Ihrem Reisebusfahrer eine kleine Wanderung um den Presseggersee unternehmen. Dieser wird Ihnen vor Ort näheres erläutern.

7. Tag: Villacher Alpenstraße und Alpengarten

Heute steht die Villacher Alpenstraße auf dem Programm. Weiterhin werden wir den Alpengarten besuchen. Dieser ist zu jeder Jahreszeit sehenswert. Lassen Sie sich überraschen, welche kleinen und großen Pflanzen hier wachsen.

8. Tag: Lago di Fusine und Jause

Im Norden der Region Friaul-Julisch Venetien, direkt an der Grenze von Kärnten, liegt der atemberaubend schöne Lago di Fusine mit der imposanten Mangart Bergkette als Kulisse und im Schutze von herrlichen Wäldern. Nach der schönen Natur fahren wir zu einer gemütlichen Jause - Rückfahrt ins Hotel. Gemeinsames Abendessen.

9. Tag: Heimreise

Heute verlassen wir die schöne Berg- und Seenlandschaft und fahren in die Heimatorte zurück.

Hotelinformation

Das Alpen Adria Hotel in der Region Nassfeld - Presseggersee in Kärnten befindet sich am Pressegger See und wird umrahmt von den Karnischen und Gailtaler Alpen. Das Hotel verwöhnt Sie mit einem erweiterten Wellnessbereich mit Hallenbad, Outdoor-Whirlpool, Sportbecken, Deluxe-Zimmern, lässigem Restaurant, Communitytable in der Kuh-Bar und trendiger Rezeption. Alle Zimmer verfügen über einen Zimmersafe für Ihre Wertgegenstände, Dusche, WC, Telefon, Fön, Sat-TV, Radio, W-LAN, Bademantel und Badetücher für Ihren Aufenthalt.

Hinweis

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen
Die Reise unterliegt der Stornostaffel „B“ unserer Allgemeinen Reisebedingungen.

Leistungen
Termine & Preise
02.07.2022 - 10.07.2022
DZ€ 965,00
EZ-Zuschlag€ 168,00
Reise druckenReise empfehlenReise anfragen