© Ihor Pasternak-shutterstock.com/2013
© David Hughes - shutterstock.com
© pure-life-pictures-fotolia.com
© lapas77-fotolia.com
Omnibusbetrieb Klaus Weber • Alte Ortsstraße 2 b • 65510 Hünstetten • Telefon: 06438-2383 • Telefax: 06438-71143
Tschechische Republik
Urlaubsreisen

Silvester in Prag

© Filip Fuxa - shutterstock.com© Czech Tourism© -fotolia.com© OREA HOTELS & RESORTS

Prag, bekannt durch die Burg. Die Prager Burg ist seit über tausend Jahren ein bedeutendes Symbol des tschechischen Staates. Gegründet im 9. Jahrhundert wurde sie zum ständigen Sitz der tschechischen Herrscher und zuletzt auch der Präsidenten. Einer der größten Burgkomplexe weltweit setzt sich aus Palästen, Amts-, Kirchen- und Fortifikationsgebäuden, aus Gärten und malerischen Ecken zusammen. Der alleinige Blick auf die Prager Burg stellt einen der überwältigendsten Panoramablicke der Welt dar. Das Rathaus wurde als Sitz der Selbstverwaltung der Altstadt errichtet. Den ältesten gotischen Teil des Komplexes bilden ein wunderschöner Turm mit einer Erkerkapelle und die einzigartige Aposteluhr, auf der zu jeder vollen Stunde (9.00-23.00 Uhr) zwölf Apostel erscheinen. Der östliche, neugotische Flügel des Rathauses wurde am 8. 5. 1945 während des Prager Aufstands zerstört. Dies alles erleben Sie auf unseren Silvester-Reise.

1. Tag. Anreise:

Am Morgen starten wir gemütlich Richtung Prag. Unterwegs werden wir zum Mittagessen einen schönen Zwischenstopp einlegen. Am Mittag treffen wir am Rande Prags unseren örtlichen Reiseleiter. Erste allgemeine Infos über Prag und Hotelumgebung. Orientierungsrunde am schönsten Aussichtspunkt auf das historische Prag am Rande vom Hradschin, 10 Minuten zu Fuss vom Hotel….Check in. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
 

2. Tag: Prager Alt- und Neustadt

Besichtigung der Altstadt und Neustadt (mit dem Königsweg aus der Kleinseite über die Karlsbrücke, kleines Prager Venedig an der Kampa Insel, Altstädter Ring mit der berühmten astronomischen Uhr und Apostelgang, Josefstadt-Judenviertel mit Synagogen und die Golems Legende, Pariser Straße, Wenzelplatz, Pulverturm und Repräsentationshaus - unser Juwel der Prager Sezession.
Erfrischungspause und Gelegenheit zum Besuch des Weihnachtsmarktes  auf dem Altstädter Ring (endet  erst am 06.01.2019). Spätnachmittags Besuch der Brauerei Staropramen in Prag incl. Bierprobe,  die Besichtigung ist in Form einer Zeitreise arrangiert. Abendessen im Hotel.
 

3. Tag: Kuttenberg

An diesem Tag erwartet uns ein Ausflug nach Kutná Hora/Kuttenberg in die alte Bergmannstadt, welche ihre Blütezeit in der Gotik erlebte. Deswegen ist sie als Perle der Gotik in Böhmen bekannt. Unser Spaziergang beginnt mit dem Besuch in dem St. Barbara Dom (Weltkulturerbe seit dem J. 1995), anschl. gehen wir an dem ehemaligen Jesuiten Kolleg auf der Terrasse mit Alegorie der barocken Statuen weiter in die Altstadt zur Burg, gotischen Brunnen, Pestsäule, steinernem Haus, Jacobs Kirche und zum Welschen Hof, der ehemaligen königlichen Residenz der böhmischen Könige als Kuttenberg im 13./14. Jh. nach Prag die zweitbedeutendste Stadt in Böhmen war und mit 1/3 aus dem ganzen Volumen Europa Silberabbau versorgte… Besichtigung des Museums mit Vorführung der Münzprägung… Freizeit für Souvenireinkauf usw. Abendessen im Hotel.
 

4. Tag: Prag

Am Vormittag unternehmen wir einen gemütlichen Spaziergang am Rande der ehemaligen Vorstadt der Prager Burg Hradschin (Palastviertel). In Hradschin sehen wir bei der Loreto Kirche die barocke Weihnachtskrippe (50 barocke Figuren in Lebensgröße). Anschl. Hradschiner Platz mit den schönsten Renaissance Palästen, Ausblick von der Schlossterrasse auf die deutsche Botschaft (Palast Lobkowicz-Oktober 1989 Mauerfall und Herr Genscher auf dem Balkon…). In der Prager Burg sehen wir die Burghöfe, St. Veith Kathedrale, den alten Königspalast, wo der 2.  Prager Fenstersturz war, welcher den dreißigjährigen Krieg ausgelöst hat. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Silvestergalaabend im großen Saal des Hotels. Essen und freie Getränke den ganzen Abend, Programm und Musik zum Tanz und Anhören…                             
 

5. Tag: Große Stadtrundfahrt

Mittags fangen wir an mit der großen Stadtrundfahrt an beiden Seiten des Moldauufers inkl. Stadtteil Vyšehrad, Königliche Weinberge (Straßenzüge der Jugendstillhäuser…, Herz Jesu Kirche, Prager Fernsehturm Besichtigung incl. Eintritt…) Pause im Hotel. Abendessen im Hotel.
Fakultativ:
Abends Besuch des Neujahrskonzertes der berühmten Prager Symphoniker in dem Repräsentationshaus, was die absolute Krönung der Reise ist.  Zuerst schauen wir uns das große Neujahrsfeuerwerk aus der Terrasse vor der Prager Burg an, welches Prag jedes Jahr um 18:00 Uhr  veranstaltet und anschl. gehen wir in den schönen Smetana  Saal ins Konzert. Der Konzertbesuch wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestritten, nicht im Preis enthalten.
Gäste die das Konzert besuchen wollen, bekommen im Hotel ein vorgezogenes Abendessen. - Konzert ist zubuchbar - Extrakosten 50,00 € / Karte - bitte bei Buchung direkt mit bestellen, falls Interesse an dem Konzertbesuch besteht.
 

6. Tag: Heimreise

Mit den vielen Eindrücken, die wir auf dieser Reise gewonnen haben, treten wir im neuen Jahr die Heimreise an.

Hotelinformation

Das Hotel Pyramida**** ist unser Vertragshotel. Das Hotel verfügt über renovierte und moderne Zimmer, Lobby ist durchgehend auf,  Frühstückbuffet, Wellness/Fitness gratis. In der Umgebung des Hotels sind Restaunrants, wo die Einheimischen einkehren.  Die Fahrt in die Altstadt mit dem Bus und öffentlichem Verkehr  dauert ca. 5 Minuten. Hradschin ist zu Fuss erreichbar und dadurch auch die Kleinseite mit der Altstadt.

Leistungen

Zubuchbar:

Termine & Preise
28.12.2018 - 02.01.2019
DZ€ 790,00
EZ-Zuschlag€ 210,00
Reise druckenReise empfehlenReise anfragen