© Ihor Pasternak-shutterstock.com/2013
© David Hughes - shutterstock.com
© pure-life-pictures-fotolia.com
© lapas77-fotolia.com
Omnibusbetrieb Klaus Weber • Alte Ortsstraße 2 b • 65510 Hünstetten • Telefon: 06438-2383 • Telefax: 06438-71143

Allgemeine Reisebedingungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Bedingungen zum herunterladen

Größe: 97,75 KB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Tagesfahrten

ab 01.07.2018

Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Kunden und der Firma Omnibusbetrieb Klaus Weber (nachfolgend „Weber“), bei Vertragsschluss zu Stande kommenden Dienstleistungsvertrages zur Erbringung von Tagesfahrten. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 611ff BGB und füllen diese aus. Bitte lesen Sie daher diese Geschäftsbedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

Größe: 201,66 KB

Reisebedingungen

ab 01.07.2018

Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und Omnibusbetriebs Klaus Weber, nachstehend „WEBER“ abgekürzt, im Buchungsfall zustande kommenden Pauschalreisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a - y BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und der Artikel 250 und 252 des EGBGB (Einführungsgesetz zum BGB) und füllen diese aus.
Bitte lesen Sie diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

Größe: 229,22 KB

Vertragsbedingungen für die Anmietung von Omnibussen

Stand Juni 2020

Die nachfolgenden Mietomnibusbedingungen, nachfolgend „MOB“ abgekürzt, werden bei Vertragsschluss, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des Vertrages, der im Falle der Anmietung von Omnibussen zwischen uns, der Firma Weber-Reisen, nachfolgend als „Busunter-nehmen“ bezeichnet und „BU“ abgekürzt, und dem Auftraggeber, nachfolgend „AG“ abgekürzt, zu Stande kommt. Bitte lesen Sie diese MOB vor der Auftragserteilung sorgfältig durch. Wir emp-fehlen die Mitführung dieser MOB während der Fahrt, die Unterrichtung Ihrer Reiseleiter und sonstigen Beauftragten sowie Ihrer Fahrgäste über den Inhalt dieser Vertragsbedingungen, damit diese sich jederzeit über ihre Rechte und Pflichten als AG und deren Auswirkun-gen für das Verhalten der Reiseleiter, Beauftragten und Fahrgäste selbst orientieren können.