© Ihor Pasternak-shutterstock.com/2013
© David Hughes - shutterstock.com
© lapas77-fotolia.com
Omnibusbetrieb Klaus Weber • Alte Ortsstraße 2 b • 65510 Hünstetten • Telefon: 06438-2383 • Telefax: 06438-71143
Österreich Ungarn
Urlaubsreisen

Donau-Kreuzfahrt - 12 Tage

Passau - Eisernes Tor - Passau

Es gilt ausschließlich, bis auf Weiteres:

 

© JFL Photography-fotolia.com© gigo-shutterstock.com/2013© arnoldo96-fotolia.com© Ungarisches Tourismusamt© porojnicu-fotolia.com© Ungarisches Tourismusamt

Wegen der großen Nachfrage haben wir die sehenswerte Donaukreuzfahrt mit unserer kleinen familiär geführten Reederei wieder ins Programm genommen. Die Donau ist mit einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern, nach der Wolga, der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa. Bei dieser Reise lernen Sie einen Teil des Flusses und die am Ufer liegenden Städte kennen.

1. Tag Passau / Einschiffung

Einschiffung in Passau. Danach legt MS Princesse de Provence in Richtung Österreich ab. In der Bar stehen Kaffee / Tee und Kleingebäck bereit. Nachdem Sie sich mit Ihrem schwimmenden Hotel vertraut gemacht haben, lädt die Bordreiseleitung zum Begrüßungscocktail ein. Anschließend Abendessen. Passage durch die Schlögener Schlinge. Musikalische Unterhaltung, Nachtfahrt.

2. Tag Wien

Frühstück. Ankunft in Wien-Nussdorf im Laufe des Vormittags. Nach dem Mittagessen Besichtigung der ehemaligen Kaiserstadt. Die Rundfahrt führt vorbei an den klassizistischen Prachtbauten am Ring, dem Rathaus, der ehemaligen Residenz der österreichischen Kaiser, der Oper und anderer Sehenswürdigkeiten. Abfahrt des Schiffes Richtung Ungarn. Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Schiffsbar. Nachtfahrt.

3. Tag Budapest

Frühstück. Das schwimmende Hotel erreicht Budapest im Laufe des Vormittags. Nach dem Mittagessen. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Sehenswürdigkeiten auf der Budaer und Pester Seite wie Parlament, Burg, Heldenplatz, Kettenbrücke u.a.. Das Schiff legt stromabwärts Richtung ungarische Tiefebene ab. Abendessen. Unterhaltung in der Schiffsbar. Nachtfahrt.

4. Tag Mohacs - Ausflug nach Pecs / Fünfkirchen

Frühstück. Ausflug nach Pecs / Fünfkirchen. Die klimatisch begünstigte Stadt ist schon aus vorrömischer Zeit bekannt und war Sitz der 1. ungarischen Universität. Neben der Kathedrale und dem Bischofsitz sind aus der osmanischen Zeit noch etliche gut erhaltene Bauwerke zu besichtigen. Nach dem Mittagessen legt das Schiff Richtung Serbien ab. Passage durch die Pannonische Tiefebene. Nachmittagstee/-kaffee. Erholsame Stunden an Deck. Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

5. Tag Belgrad

Frühstück. Besichtigung der serbischen Hauptstadt Belgrad am Zusammenfluss von Save und Donau. Innerhalb der rund 4-stündigen Rundfahrt über die Prachtboulevards der Stadt mit markanten Sehenswürdigkeiten wird ein Abstecher zur Stadtfestung mit herrlichem Blick auf das Mündungsgebiet der beiden Flüsse unternommen. Mittagessen. Freizeit. Nachmittagstee/-kaffee. Das Schiff verlässt Belgrad in Richtung Rumänien. Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar.  Nachtfahrt.

6. Tag Turnu Severin - Eisernes Tor

Frühstück. Dieser Tag ist dem Naturerlebnis gewidmet. Kurz vor Turnu Severin wird das Schiff talwärts geschleust. In knapp 2 Stunden werden ca. 35 Meter Höhenunterschied überwunden. Ankunft in Turnu Severin, einem einst wichtigen Donauhafen. Kurzer Spaziergang im Zentrum der Stadt. Danach Einschiffung. Mittagessen. Beginn der Flusspassage stromaufwärts. Teils zwischen eng stehenden Felsen, teils ausufernd, bildet der große Strom die Katarakte. An einigen Stellen in der Felswand sind noch Zeugen der alten Römerstraße sichtbar. In Stein gehauene Fresken und Tafeln erinnern an römische Okkupation einerseits und die einheimischen Daken andererseits. Das Schiff nimmt wieder Kurs auf Serbien. Nachmittagstee / -kaffee. Genießen Sie die wunderschöne, einmalige Flusslandschaft vom Sonnendeck Ihres schwimmenden Hotels aus.  Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

7. Tag Novi Sad

Frühstück. MS Princesse de Provence legt im serbischen Novi Sad an. Stadtrundgang mit Besichtigung der kosmopolitischen Stadt, seit jeher ein Schmelztiegel verschiedener Nationalitäten und Hauptstadt der Region Vojvodina. Mittagessen. Abfahrt in Richtung Kroatien. Die Donau bildet hier die natürliche Grenze zwischen Serbien und Kroatien. Nachmittagstee/-kaffee. Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

8. Tag Kalocsa / Puszta

Frühstück. Hinter Mohacs fließt die Donau wieder auf ungarischem Staatsgebiet. Während des Mittagessens legt das Schiff in Kalocsa, der „Hauptstadt des Paprikas„ an. Ausflug mit Besichtigung von Kalocsa und anschließender Reitvorführung auf einem Pusztagestüt. Abfahrt Richtung Donauknie und Abendessen. Musikalische Unterhaltung in der Bar.

9. Tag Esztergom

Frühstück. Erholsame Stunden am Sonnendeck. Das Schiff erreicht das romantische Donauknie am späten Vormittag und legt im Hafen von Esztergom an. Mittagessen. Landgang mit Besichtigung der Bischofsresidenz mit ihrem dem Petersdom nachempfundenen Kuppeldom. Das Schiff legt Richtung Slowakei ab. Abendessen. Unterhaltung in der Panoramabar. Nachtfahrt.

10. Tag Bratislava

Frühstück. Ca. 3-stündige(r) Stadtrundfahrt/-gang in der slowakischen Hauptstadt. Der Rundfahrt mit Panoramablick vom Burgberg folgt ein Spaziergang durch die romantische Altstadt mit „kuk-Flair“. Mittagessen. Im Laufe des Nachmittags legt das Schiff ab. Nachmittagstee/-kaffee. Passage an Hainburg vorbei, durch die urwaldähnlichen Donauauen. Abendessen. Am späten Abend gleitet das Schiff an Wien vorbei. Musikalische Unterhaltung in der Panoramabar. Nachtfahrt.

11. Tag Wachau / Dürnstein

Frühstück. Ca. 2-stündiger Spaziergang im romantischen Örtchen Dürnstein. Die Stadtführer berichten über die wechselvolle Stadt- und Burggeschichte. MS Princesse de Provence legt zur letzten Teilstrecke Richtung Deutschland ab. Mittagessen. Genießen Sie die Passage durch die bezaubernde Wachau, vor allem die wunderbare Kulisse des Stiftes Melk. Nachmittagstee/-kaffee. Beim Kapitänsdinner um verabschiedet sich die Mannschaft. Musikalische Unterhaltung in der Bar. Nachtfahrt.

12. Tag Passau / Ausschiffung

Frühstück. Ausschiffung in Passau.

Hotelinformation

UNSER SCHIFF:
Das Schiff der gehobenen Mittelklasse verfügt ausschließlich über Außenkabinen mit zwei unteren Betten. Hiervon befinden sich 31 mit französischem Balkon auf dem Oberdeck und 43 mit großen, nicht zu öffnenden Fenstern auf dem Hauptdeck. Die funktionalen, ca. 11 qm großen Kabinen, sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Dusche, WC, Haartrockner, TV und Safe ausgestattet. MS “Princesse de Provence” mit ihrer klassischen Einrichtung besticht auf dem Oberdeck mit dem charmanten Empfangsbereich, sowie einer stilvollen Salonbar mit abendlicher Live-Musik. Im Bord-Restaurant, in dem alle Mahlzeiten in einer Sitzung eingenommen werden, verwöhnt Sie die Service-Crew mit abwechslungsreichen Speisen und Getränken der Regionen. Auf dem Hauptdeck befindet sich eine Lounge mit gemütlicher Lese-Ecke, sowie das Büro des Bordreiseleiters, der Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Das Freideck ist mit Sitzgruppen, Liegestühlen u. schattenspendenden Sonnensegeln ausgestattet. Die Bordsprache ist Deutsch. Die Kreuzfahrten werden von einem kompetenten Bordreiseleiter und einem in Deutschland zugelassenen Arzt begleitet.

Hinweis

Hinweis der Reederei:

Bei Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken und / oder im Extremfall die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlichen Anordnungen, die Reparatur von Brücken und Schleusen betreffend, sowie bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes. Ein Schiff ist einerseits ein Hotel, andererseits aber eine Maschine, die ständig - auch nachts - bedient werden muss. Geräuschempfindliche Teilnehmer mögen diese Tatsache vor der Buchung bitte berücksichtigen.

Aufgrund der derzeitigen Treibstoff-Entwicklung behält sich die Reederei vor, bei weiteren Preissteigerungen des Mineralöls, eine Preisanpassung vorzunehmen und weiter zu berechnen.

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
Diese Reise unterliegt der Stornostaffel „A „ unserer Allgemeinen Reisebedingungen.
Für die Reise genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass (der Reisepass muss noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein).

Leistungen

 

Diese Reise findet mit unserem Kooperationspartner Reisebüro Wissmüller aus Michelstadt / Odw. statt.

Termine & Preise
02.07.2022 - 13.07.2022
Doppelkabine Hauptdeck Außen€ 1980,00
Doppelkabine als EZ Hauptdeck Außen€ 2325,00
Doppelkabine Oberdeck Außen€ 2295,00
Doppelkabine als EZ Oberdeck Außen€ 2820,00
Reise druckenReise empfehlenReise anfragen