© Ihor Pasternak-shutterstock.com/2013
© David Hughes - shutterstock.com
© lapas77-fotolia.com
Omnibusbetrieb Klaus Weber • Alte Ortsstraße 2 b • 65510 Hünstetten • Telefon: 06438-2383 • Telefax: 06438-71143
Griechenland
Flugreisen
Zustieg nur in Wiesbaden

Korfu - Wandern - Flugreise

Lieblingsinsel der Kaiserin Sissi

1. Tag: Anreise

Flug nach Korfu und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Wanderung Kanoni und Korfu-Stadt

Lernen Sie heute die von einer großen Vergangenheit zeugenden Sehenswürdigkeiten der Stadt Kanoni kennen. Sie fahren mit dem Bus in Richtung Kanoni und machen Halt, denn von hier aus geht es zu Fuß weiter. Hier sehen Sie das Kloster Vlacherena und laufen bis zum Aussichtspunkt. Ein perfektes Panorama, um vor allem die berühmte Mäuseinsel, das Wahrzeichen Korfus, zu fotografieren. Anschließend spazieren Sie durch den Garten der ehemaligen königlichen Sommerresidenz ''Mon Repos'' und laufen bis zum Apollon Tempel. Danach geht es entlang der Promenade mit Blick auf die alte Festung in Richtung Korfu-Stadt. Dort angekommen, machen Sie einen Rundgang durch die Altstadt, wo Sie unter anderem die Kirche des St. Spirigon sehen werden. Danach können Sie eine Mittagspause machen. Im Anschluss besichtigen Sie die alte Festung, die Sie bis zum Aussichtspunkt hinauf laufen. Sie werden mit einem herrlichem Blick über die Altstadt belohnt. Von hier fahren Sie mit dem Bus zurück zum Hotel.

Ausflugsdauer: ca. 8 Stunden, Gehzeit: ca. 2 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht, Wanderung: ca. 7 km, Höhenunterschied: ca. 170 m

 

3. Tag: Wanderung Der große Berg Korfus

Der Bus bringt Sie bis nach Spartilas. Sie beginnen dort die heutige Wanderung und der Aufstieg zum Berggipfel des Pantokratora beginnt. Der Gipfel liegt auf 906 Metern und gilt als größter Berg der Insel Korfu. Hier befindet sich ein kleines Kloster, das nur in den Sommermonaten von einem Mönch bewohnt ist. Von hier oben sind auch die kleinen Nachbarinseln Othoni, Erikousa und Mathriki zu erkennen. Ein traumhafter Blick über die Insel Korfu wartet auf Sie und bietet das ein oder andere fantastische Fotomotiv. Anschließend erfolgt der Abstieg hinunter zum alten venezianischen Dorf Paleo Perithia (Alt-Perithia). Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Ort zum „Geisterdorf", denn man zog sich nach Ende der Piratenüberfälle und überstandener Malariagefahr wieder in die Küstenregion zurück. Rückfahrt zum Hotel.

Ausflugsdauer: ca. 8 Stunden, Gehzeit: ca. 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll, Wanderung: ca. 12 km, Höhenunterschied: ca. 470 m

 

4. Tag: Freizeit oder fakultativ Minikreuzfahrt Parga und Paxos

Heute besteht die Möglichkeit einen Ausflug ins Fischerdorf Parga und zur Insel Paxos per Schiff wahrzunehmen. Das Schiff legt in Korfu ab. Nach einer etwa 2-stündigen Überfahrt erreichen Sie das Fischerdorf Parga auf dem griechischen Festland. Dort haben Sie die Möglichkeit auf eigene Faust den wunderschön gelegenen Ort zu erkunden. Die gewundenen Gassen und die alte Burg machen den Spaziergang durch Parga einzigartig. Weiter geht es zur Nachbarinsel Paxos, auch hier haben Sie Gelegenheit das Leben auf einer kleinen Insel in Griechenland kennen zu lernen. Bummeln Sie durch kleine Geschäfte oder trinken Sie einen Ouzo in einer Taverne. Die Rückfahrt erfolgt entlang der Ostküste von Korfu.

 ganztägiger Ausflug Minikreuzfahrt Parga und Paxos inklusive Transfer und Überfahrt, p. P.

48,00 €

 

5. Tag: Freizeit oder fakultativ Wanderung "Auf den Spuren Sissi´s"

Sie beginnen den heutigen Tag im Fischerdorf Benitses, einem sehr alten Dorf mit tollem Yachthafen. Von hier steigen Sie hinauf zum kleinen Ort Stavros. Oben angekommen, erwartet Sie ein traumhafter Blick über die Inselhauptstadt und zahlreiche Küstenabschnitte. Anschließend laufen Sie nach Ag. Deka, spazieren durch die engen Gassen und haben Zeit für eine Mittagspause. Gestärkt geht es dann weiter nach Gastouri, wo Sie einen Blick auf den  Achilleion-Palast und seine wunderschön angelegte Gartenanlage werfen können. Die Anlage wurde Ende des 19. Jh für Kaiserin Sissi von Österreich gebaut.

Ausflugsdauer: ca. 8 Stunden, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll, Wanderung: ca. 9,5 km, Höhenunterschied: ca. 350 m

 

 ganztägiger Ausflug "Auf den Spuren Sissis" inklusive Bus, Reiseleitung, ca. 4,5-stündiger Wanderung und Eintritt Achilleion-Palast, p. P.

94,00 €

 

6. Tag: Freizeit oder fakultativ Wanderung "Römerwege"

Sie fahren zum bekannten Urlaubsort Paleokastritsa, der durch seine Kombination aus üppiger Vegetation, schroffer Felsenküste und kleinen Buchten bezaubert. Vorbei an dem Männerkloster Theotokou, auf einer Halbinsel gelegen, wandern Sie hinauf zum Aussichtspunkt ''Bella Vista''. Von hier haben Sie eine traumhafte Aussicht über die Buchten, die wegen der artenreichen Unterwasserwelt unzählige Sporttaucher und Harpunenfischer anlocken. Nach kurzer Rast folgen Sie den Spuren der Römer auf in Fels geschlagenen Wegen, entlang der Klippen zu der langen Bucht Agios Georgios. Der traumhafte Sandstrand mit kristallklarem, kühlem Wasser lädt zum Baden ein.

Ausflugsdauer: ca. 7 Stunden, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll, Wanderung: ca. 8,5 km, Höhenunterschied: ca. 270 m

 ganztägiger Ausflug "Römerwege" inklusive Bus, Reiseleitung und ca. 4,5-stündiger Wanderung, p. P.

70,00 €

 

7. Tag: Wanderung "Westküste"

Heute steht die vielseitige Westküste auf dem Programm. Mit dem Bus geht es zunächst nach Kato Garouna. Von hier laufen Sie bis zu einer Teppichknüpferei, die Sie besuchen können. Beim Durchqueren der Gassen des Ortes halten Sie an der Dorfbäckerei. Dort können Sie sich mit frischem Brot versorgen. Danach laufen Sie bis zum Kloster Ag. Panteleimonas. Genießen Sie die wunderbare Aussicht doch beim Picknick mit dem frischen Brot und  Wasser aus der Quelle. Zurück geht es weiter bis zum Ort Pelekas. Sie wandern bis zum Aussichtspunkt Kaiserthron und können den Blick über das weite Panorama schweifen lassen. Nach einer kleinen Pause bringt Sie der Bus anschließend wieder zurück zu Ihrem Hotel.

Ausflugsdauer: ca. 7 Stunden, Gehzeit: ca. 2,5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht, Wanderung: ca. 8 km, Höhenunterschied: ca. 350 m

 Eintritt Teppichknüpferei (Zahlung vor Ort), p. P.

2,00 €

 

8. Tag: Heimreise

Heute erfolgt der Rückflug.

Hotelinformation

Hotel Elea Beach, Dassia

Lage:

Das landestypische 4-Sterne-Hotel Elea Beach befindet sich im malerischen  Ferienort Dassia, an der Ostküste der griechischen Insel Korfu. Umgeben von einem Garten und mit Blick auf das azurblaue Meer kann der Gast hier entspannen und die griechische Gastfreundschaft genießen.

Das Hotel Elea Beach besteht aus einem mehrgeschossigen Gebäudekomplex und verfügt über Aufzüge und einen Gästeparkplatz. Im Hauptgebäude befinden sich alle zentralen Hoteleinrichtungen wie Lobby und Rezeption.

Zimmer:

Alle komfortabel eingerichteten 220 Zimmer sind ausgestattet mit einem Bad inkl. DU oder Wanne/WC und Haartrockner, TV, Telefon, WLAN (kostenfrei), Klimaanlage und einem Balkon

Weitere Hoteleinrichtungen:

Das Hotel verfügt weiterhin über ein Restaurant mit Außenbereich, zwei Bars, einen Meerwasser-Außenpool mit Sonnenterrasse, einen Fitness-Bereich, einen Internet-Bereich und einen Hotelsafe.

www.eleabeach.com

 

Hinweis

Wichtig:

Vor Ort wird eine Kurtaxe in Höhe von 3 € p. P./Nacht erhoben. Diese ist bar vor Ort zu zahlen.

 

Für alle Wanderungen empfehlen wir:

Gutes Schuhwerk (Trittsicherheit), Windjacke, Hut, Regen- und Sonnenschutz, Wasser, Fernglas

 

 

Leistungen
Termine & Preise
17.05.2022 - 24.05.2022
DZ€ 1059,00
EZ€ 1289,00
Zimmer mit Meerblick, auf Anfrage, p. P.€ 76,00
27.09.2022 - 04.10.2022
DZ€ 1109,00
EZ€ 1360,00
Zuschlag Zimmer mit Meerblick p.P.€ 76,00
Reise druckenReise empfehlenReise anfragen